Wo kaufen?

Wo kauft man am besten Audio-Produkte?

Meine ehrliche Meinung dazu: nicht im HiFi-Fachhandel! Das hat nichts damit zu tun, dass ich jetzt kein derartiges Geschäft mehr betreibe, denn schon vor etwa 10 Jahren habe ich begonnen skeptisch zu werden, ob dieser Weg  für Endverbraucher der beste ist. Das habe ich auch in mehreren einschlägigen Foren (sogar in meinem eigenen!) zur Diskussion gestellt. Ist alles noch nachlesbar.

Damals war ich noch der Meinung, dass es besser wäre, wenn jeder Hersteller in der Nähe von Großstädten „Direkt-Outlets“ betreibt. In denen sollten alle seine aktuellen Produkte vorführbereit stehen, die man als Interessent in Ruhe testen sowie auch gleich dort kaufen kann. Dazu müsste es wirklich kompetentes Fachpersonal geben und ein markenspezifisches (Schnell-) Service.
Kein sonstiger Vertrieb und kein Fachhandel! Zwei Gewinnspannen würden dadurch gleich einmal wegfallen. Das würde die Geräte stark verbilligen, trotz der dann notwendigen Miet- und Personalkosten.

Aber es geht nicht nur um die Preise, viel mehr stören mich im Fachhandel die vielen inkompetenten Leute, die immer nur „nachplappern“ und die nie etwas kritisch hinterfragen. Dazu dann noch das ewige Schlechtmachen von Marken und Produkte die sie nicht führen, das Nichteingehen auf spezielle Kundenwünsche und der forcierte Verkauf von teuerem Zubehör, vor allem von hochpreisigen Kabeln jeder Art, die klanglich nicht die geringste Veränderung mit sich bringen.

Kurzum: mit meinem heutigen Wissensstand würde ich als Endverbraucher um alle HiFi-Fachgeschäfte einen großen Bogen machen! Zumindest was die „Beratung“ betrifft. Allerdings ist es so, dass manche Marken und Geräte nur dort erhältlich sind. Wenn man also etwas haben möchte das nur über den Fachhandel verkauft wird, dann bleibt einem nichts Anderes übrig als es dort zu bestellen und zu kaufen.

Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Ganz naheliegend ist ein Kauf über das Internet. Und den würde ich bevorzugen. Billiger kauft man so meist auch. Wichtiger ist aber die Tatsache, dass man auf diese Art alles mit einbezieht was es am Markt gibt. Mit ein bisschen Zeitaufwand kann man sich dann zu jedem interessanten Produkt ein ganz gutes Bild über dessen Qualität machen, denn Kunden-Beurteilungen gibt es im Internet ausreichend viele. Sollte man dennoch etwas gekauft haben das nicht entspricht (wird tatsächlich kaum passieren), gibt es die Möglichkeit der diskussionsfreien Rückgabe.

Alles vorher Gesagte gilt ohne Wenn und Aber für Audio-Elektronikprodukte, bei Lautsprechern wird die Sache dann schwieriger.

Ich bin gegen jede Form von „Beratungsraub“ und würde so etwas selbst nie machen. Also im Fachhandel hören und dann billiger über das Internet kaufen (falls überhaupt möglich, denn viele Marken sind geschützt und nur über den Fachhandel erhältlich), so etwas ist einfach eine Gemeinheit! Ebenso gemein ist es, einen Fachhändler danach mit Internetpreisen unter Druck zu setzen.

Eine vielleicht ganz interessante Möglichkeit ist folgende:

Seit langer Zeit schon gibt es in Deutschland Lautsprecher-Hersteller, die ihre Produkte direkt vermarkten. Dazu gibt es sogar eigene Diskussions-Foren. Die Lautsprecher die dort angeboten werden sind keinesfalls schlecht, aber andererseits auch nichts Besonderes. Vielmehr bekommt man dort „tadellosen Standard“. Das ist aber schon eine ganze Menge! Wer Außergewöhnliches will, der wird dort nicht fündig. Es bleibt dann wieder nur der Fachhandel übrig.

Es gibt aber noch etwas das keinesfalls unerwähnt bleiben sollte, nämlich den Profi-Bereich!

Dort bekommt man zwar keine sogenannten HiFi-Produkte, aber dafür eine ausreichende Anzahl an Audio Elektronik-Komponenten, die auch für den Heimbedarf bestens geeignet sind. Hochwertige Lautsprecher (meist aktiv und in Form von Kompaktboxen) gibt es ebenfalls mehr als genug, aber sie sind eher für Studioanwendungen gedacht und optisch vielleicht für den Wohnraum nicht attraktiv genug. Die Qualität dieser Lautsprecher ist aber wie alles aus dem Profibereich über jeden Zweifel erhaben. Vor allem aber ist hier „die Welt der Preise“ wirklich noch in Ordnung. Als Musiker kaufe ich seit vielen Jahren sehr viel das ich brauche nur noch bei einem einschlägigen großen deutschen Vertrieb, der allgemein bekannt sein dürfte.